SimplePower

Rufen Sie mich gerne an: +49 40 63919403 Mo bis Fr von 7:00 - 19:00 Uhr *
Infos & Mehr / Krankheiten von A-Z / Diabetes mellitus Typ 1

Diabetes mellitus Typ 1

Diabetes mellitus ist eine chronische Stoffwechselerkrankung, bei der der Zuckergehalt im Blut infolge eines Mangels an dem Hormon Insulin erhöht ist. Zucker kann nicht mehr von den Zellen aufgenommen werden und verbleibt so im Blut. Ein Insulinmangel verweist auf eine Störung in der Bauchspeicheldrüse, die das Hormon Insulin herstellt.

Symptome

Großer Durst, Müdigkeit, Leistungsminderung und Gewichtsverlust

Körperlich-seelische Funktionsebene

Mit dem Ausschütten von einer Vielzahl an Enzymen ist die Bauchspeicheldrüse ein Beziehungsstifter, der die Beziehungen zwischen den Anderen angleicht (Enzyme) oder verstärkt (Hormon Insulin), und so den Weg für Orientierung, Annäherung, Anpassung in Beziehungen ebnet.

Geistig-soziale Handlungsebene

Der an Diabetes mellitus Typ 1 Erkrankte hat seine Rolle als Beziehungsverstärker zwischen ihm sehr lieben Menschen verloren, zum Beispiel als Beziehungsverstärker zwischen Mutter und Vater - und sein Insulin auch gleich.

Bearbeitung

Dem Betroffenen wieder eine Rolle als Beziehungsstifter und -verstärker verschaffen.