SimplePower

Rufen Sie mich gerne an: +49 40 63919403 Mo bis Fr von 7:00 - 19:00 Uhr *

Mukoviszidose

Mukoviszidose ist eine Stoffwechselkrankheit. Die Menschen erkranken durch eine Fehl-Zusammensetzung aller Sekrete exokriner Drüsen, wie Bauchspeicheldrüse, Bronchien, Dünndarm und der Schweißdrüsen. Der Wassergehalt der Sekrete ist zu niedrig, es wird zähflüssig und kann nicht mehr abtransportiert werden.

Symptome

Chronischer Husten aufgrund zähflüssigem Schleim der Bronchien; Verdauungsstörungen im Darm mit zähflüssigen Darmsekrete; Störung der Gallensekrete führt zu Leberzirrhose und Gallensteinen.

Körperlich-seelische Funktionsebene

Eine generelle Insuffizienz von Wasser in den Sekreten bedeutet, dass zu viele ungelöste Beziehungen auf der geistig-sozialen Ebene existieren. Heftige Sehnsucht nach erfüllender Beziehungen und Schüchternheit, eben diese Beziehungen einzufordern oder sich abzugrenzen. Schwankend zwischen brennender Begierde und Scham, bleibt unsicher, fühlt sich beobachtet. Jetzt verdicken die Sekrete.

Geistig-soziale Handlungsebene

Zwischenmenschliche Beziehungen und Bindungen sind von entscheidender Bedeutung und keine „verzichtbare Folklore“. Verdicken die Sekrete unserer Drüsen, fürchten wir unsere Begehrlichkeit nach Beziehungen und die Absage von Beziehungen der Anderen zu uns. Wir verbergen unsere starken Beziehungswünsche und haben gleichzeitig Angst, Beziehungen einzufordern bzw. überbordende Beziehungswünsche Anderer abzugrenzen.

Bearbeitung

Erkennen, dass man auch alleine Existieren kann! Sich durch Beziehungen „gefördert“ und nicht nur „gefordert“ fühlen. Vertrauen und Beziehungen fördern.