SimplePower

Rufen Sie mich gerne an: +49 40 63919403 Mo bis Fr von 7:00 - 19:00 Uhr *

Fisch

Fische enthalten neben hochwertigem und leichverdaulichem Eiweiß auch qualitativ hochwertiges Fett. Besonders fettreiche Seefische wie Thunfisch, Makrele, Lachs, Hering oder Sardinen sind reich an Omega-3-Fettsäuren. Zudem sind Fische die Hauptlieferanten von Iod und Vitamin D. Da jeder Fisch einen anderen der drei Nährstoffe in hohem Maße liefert, ist es auch hier ratsam, die Sorten öfters zu wechseln. Dabei muss es nicht immer frischer Fisch von der Theke sein. Tiefgefrorener Fisch bzw. unverarbeitete Fischfilets (ohne Marinade oder Panade) werden in der Regel bereits auf dem Fangschiff gefroren und sind so mitunter frischer als Fisch, der einen längeren Transportweg hinter sich hat und auf einem Eisbett an der Theke liegt.

Praxistipps: Tiefkühlfischfilets als Alternative zu frischem Fisch verwenden. Bei Konserven Filets in Eigensaft statt in Öl wählen. Fischfilets ohne Panaden oder Soße wählen - Panaden saugen unnötig Fett auf.